Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Einstein mit Elsa 1931 auf ihrer zweiten Amerikareise
Bildzoom

Einstein mit Elsa 1931 auf ihrer zweiten Amerikareise

Seite: 1 2

Die "Zwei-Prozent-Rede"

Sammeln für Kriegsdienstgegner

Einstein war nicht nur ein Mann großer und pathetischer Worte. Immer suchte er nach Möglichkeiten seinen Namen, seinen Einfluss aber auch seine finanziellen Mittel für Menschen einzusetzen, deren Ziele er unterstützte. So war es z. B. auch mit den Kriegsdienstgegnern.

Zu Beginn von Einsteins zweiter Amerikareise im Jahr 1930 legte sein Schiff für fünf Tage im Hafen von New York an. Einstein und seine Frau wurden von Reportern bestürmt. Beide wurden außerdem zu den verschiedensten Feiern und Veranstaltungen eingeladen. Nachts fanden sie nur Ruhe, wenn ihre Kabine von Polizisten bewacht wurde.

Bereits in einer Grußbotschaft vom Schiff hatte Einstein zu kompromisslosem Widerstand gegen Krieg und Militarismus aufgerufen. Seine folgenreichste Rede hielt er jedoch am 14. Dezember 1930 auf Einladung der New History Society im Ritz-Calton Hotel. Sie ging als „Zwei-Prozent-Rede“ in die Geschichte ein.

Einsteins Analyse war radikal. Er klagte die herrschende Militärpolitik an und verurteilte, „dass unter dem gegenwärtigen Militärsystem jeder Mensch gezwungen werden kann, im Namen seines Landes Morde zu begehen.“ Dann folgten die Sätze, die der Rede ihren Namen gaben: „Selbst wenn nur zwei Prozent der Einberufenen ihre Dienstverweigerung ankündigten und damit die Forderung verbänden, alle internationalen Konflikte auf friedliche Weise zu lösen, wären die Regierungen machtlos.“ Einstein rief darüber hinaus zur Schaffung eines Fonds auf, mit dem in Bedrängnis geratene Kriegsdienstverweigerer unterstützt werden könnten.

Was er forderte, praktizierte er dabei bereits selbst. Seine Frau Elsa sorgte bei den verschiedenen Presseterminen, Vorträgen etc. dafür, dass für jedes

Spielen sie mit Einsteins Gedanken!
Lernen Sie Einsteins Welt kennen
mit der Einstein-Zitatmaschine!
Pfeil nach rechts
Zuletzt geändert am: 24.03.2005