Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Flüchtlingshilfe: Einstein im Oktotober 1933 in der Royal Albert Hall (li. Oliver Locker-Lampson, r
Bildzoom

Flüchtlingshilfe: Einstein im Oktober 1933 in der Royal Albert Hall (li. Oliver Locker-Lampson, re. Ernest Rutherford)

Seite: 1 2

Einsteins "Flüchtlingsuniversität"

Einstein hilft Akademikern im Exil

Einstein sah bereits nach wenigen Wochen ein, dass seine praktischen Fähigkeiten nicht ausreichten, die organisatorischen Probleme einer solchen Flüchtlingsuniversität zu bewältigen. Außerdem befürchtete er mit seiner Initiative Anstrengungen der verschiedenen Länder zu unterlaufen, sich um das Schicksal von jüdischen Flüchtlingen zu kümmern.

Während einer Rede am 3. Oktober 1933, die Einstein in der voll besetzten Royal Albert Hall hielt, warb Einstein deshalb für die Unterstützung des Academic Assistance Council, der durch Spendensammlungen Wissenschaftlern ihre Emigration aus Deutschland ermöglichte. Später, 1936, wurde die Organisation in Society for the Protection of Science and Learning umbenannt.

Zeitgleich
Einstein im Exil

Zeitstrahl Weltbürger

Von "Barbarien" nach "Dollaria"

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Austritt Akademie der Wissenschaften

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Ein "deutscher Bolschewist"!

Zeitstrahl Zeitgeschehen

"Ich glaube an Spinozas Gott"

Zeitstrahl Weltbild & Erkenntnis

Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 24.03.2005