Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Einsteins treuer Weggefährte: Max von Laue
Bildzoom

Einsteins treuer Weggefährte: Max von Laue

Seite: 1 2

Max von Laue

Ein Weggefährte

Der Nobelpreisträger Max von Laue war einer der frühesten Anhänger der Relativitätstheorie. Während des Nationalsozialismus blieb er sich und Einstein treu.

Im Sommer 1907 stattete Max von Laue, damals der Assistent von Max Planck, als erster deutscher Physiker Einstein einen Besuch ab. "Das ist ein Revolutionär", urteilte er über den Gleichaltrigen, den er im Flur des Berner Patentamts an sich vorübergehen ließ, da ihm Einsteins Erscheinung nicht zum Vater der Relativitätstheorie zu passen schien. Vier Jahre später schrieb Laue das erste Buch über die Relativitätstheorie, laut Einstein ein "Meisterwerkchen".

Mit seiner Entdeckung der Röntgenstrahlinterferenzen wurde Laue 1912 über Nacht berühmt. Für diese Leistung erhielt er den Nobelpreis von 1914. Er stieg vom Münchner Privatdozenten zum außerordentlichen Professor in Zürich auf und wurde so ein direkter Kollege Einsteins. Er erläuterte

ihm seine Gedanken zur allgemeinen Relativitätstheorie, doch gestand Laue später, dass er zunächst nichts davon verstand. 1919 folgte Laue Einstein nach Berlin, nachdem er fünf Jahre in Frankfurt gelehrt hatte. Sein verehrter Lehrer Max Planck verfasste persönlich der den Antrag zur Aufnahme Laues in die Akademie, den auch Einstein unterzeichnete.

In den 20er Jahren waren Einstein und Laue beruflich und privat eng miteinander verbunden. Dann kam die Zeit des Nationalsozialismus. Laue - von Haus aus nationalkonservativ geprägt - war der Antisemitismus von Kind auf zuwider. Einstein bemerkte über die Entwicklung seiner politischen Haltung: "Bei ihm war es interessant zu beobachten, wie er sich schrittweise von den Traditionen der Herde losgerissen hat unter der Wirkung eines starken Rechtsgefühls."

Spielen sie mit Einsteins Gedanken!
Lernen Sie Einsteins Welt kennen
mit der Einstein-Zitatmaschine!
Pfeil nach rechts
Zuletzt geändert am: 01.03.2005