Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Der Astronom Erwin Freundlich
Bildzoom

Der Astronom Erwin Freundlich

Seite: 1 2

Erwin Freundlich

Einsteins "guter Astronom"

Freundlich hatte schon früher über die Errichtung eines speziellen Observatoriums nachgedacht, ehe die Nachricht aus England Erfolg für einen "Aufruf zur Einstein-Spende" versprach, den Freundlich auch prompt formulierte. Die erheblichen Mittel, die daraufhin eingingen, wurden für den Bau des „Einstein-Turm“ genannten Observatoriums in Potsdam aufgewendet, dessen Leiter er wurde.

Im Jahr 1921 kam es zu einem heftigen Streit zwischen Einstein und Freundlich um den Verkauf eines Manuskripts von Einstein. Danach blieb das Verhältnis zwischen den beiden kühl. Hinzu kamen die tief gehenden Animositäten zwischen Freundlich und dem ihm übergeordneten Leiter des Astrophysikalischen Instituts, Hans Ludendorff. Diesen forderte Einstein einmal auf, sich mit Freundlich zu arrangieren: "So dienen wir beide der Sache, wenn wir auch den Menschen und Wissenschaftler gering einschätzen. Er ist es nicht wert, daß man sich über ihn ärgert." Nach jahrelangen ergebnislosen Beobachtungen verlor Freundlich 1931 sein Vertrauen in die Relativitätstheorie und formulierte eine eigene Erklärung für zentrale astronomische Phänomene, die jedoch weithin abgelehnt wurde.

Das Jahr 1933 machte Freundlichs Position unmöglich. Er war als Vertreter der "jüdischen" Relativitätstheorie bekannt, selber "Halbjude" und mit einer Jüdin verheiratet. Unter unwürdigen Vorwänden wurde er entlassen und emigrierte zunächst nach Istanbul, wo er ein astronomisches Institut aufbaute. Nach zwei Jahren in Prag, von wo ihn der deutsche Einmarsch 1939 wieder vertrieb, ging er ins schottische St. Andrews, und baute auch dort eine Sternwarte auf. Er kehrte nach Deutschland zurück und starb 1964 in Mainz.

Zeitgleich
Zwischenspiel in Prag

Zeitstrahl Privat

Paul Ehrenfest

Zeitstrahl Werk

Kritische Opaleszenz

Zeitstrahl Werk

Einstein und Fritz Haber

Zeitstrahl Privat

Licht als Billardkugel

Zeitstrahl Werk

Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 22.03.2005