Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Auf dem Weg nach Amerika: Einstein an Bord der "Deutschland" im Dezember 1932
Bildzoom

Auf dem Weg nach Amerika: Einstein an Bord der "Deutschland" im Dezember 1932

Seite: 1 2

Von "Barbarien" nach "Dollaria"

Einsteins Emigration in die USA

in Caputh sagte er zu seiner Frau Else: „Schau sie Dir sehr gut an. Du wirst sie niemals wiedersehen.“ In Amerika erfuhr er von der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933. Einstein beschloss, nicht wieder nach Deutschland zurück zu kehren und erklärte: „Solange mir eine Möglichkeit offensteht, werde ich mich nur in einem Lande aufhalten, in dem politische Freiheit, Toleranz und Gleichheit aller Bürger vor dem Gesetz herrschen. Diese Bedingungen sind gegenwärtig in Deutschland nicht erfüllt.“

Ende März reiste er nach Belgien. Noch vom Schiff aus erklärte er seinen Austritt aus der Akademie. Sogleich nach seiner Ankunft gab er auf der deutschen Botschaft seinen Pass zurück. Die Akademie reagierte mit einem unwürdigen Fußtritt gegen ihr ehemaliges Mitglied, die deutschen Behörden beschlagnahmten sein Vermögen. Max von Laue wurde von Einstein beauftragt, seinen Austritt aus sämtlichen wissenschaftlichen Körperschaften zu erklären.

Der Bruch mit „Barbarien“ fiel ihm leicht. An Max Born schrieb er: „Du weißt, dass ich nie besonders günstig über die Deutschen dachte (in politischer und moralischer Beziehung). Ich muss aber gestehen, dass sie mich doch einigermassen überrascht haben durch ihre Brutalität und – Feigheit.“ Den Sommer 1933 verbrachte er im belgischen Badeort Le Coq sur Mer – unter Polizeischutz. Im Oktober traf er dann in Princeton ein. Aus dem geplanten fünfmonatigen Aufenthalt wurden schließlich 22 Jahre.

Zeitgleich
Einstein und die Räuber

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Im goldenen Käfig von Princeton

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Einsteins FBI-Akte

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Der zerstreute Professor im Alltag

Zeitstrahl Weltbürger

Einsteins "Flüchtlingsuniversität"

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 24.03.2005