Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Seite: 1 2

Max Planck

Ein Patriot der Wissenschaft

Der Physiker Max Planck hat das Deutsche Kaiserreich, die Weimarer Republik, das Dritte Reich sowie die zwei Weltkriege von ihren Anfängen bis zum Ende erlebt und ist noch heute ein wissenschaftliches Vorbild.

Max Planck, 1858 in Kiel geboren, wollte die griechischen und römischen Klassiker nicht missen, doch die Physik gab den entscheidenden Impuls für seine Zukunft: "So kam es, daß ich als erstes Gesetz, das eine absolute Geltung besitzt, das Prinzip der Erhaltung der Energie wie eine Heilsbotschaft in mich aufnahm." Er ist ein hochbegabter und fleißiger, aber auch sehr braver Schüler, der seine Gefühle nur in der Musik und beim Bergsteigen auslebt. Sein integres Verhalten macht ihn zum "Liebling seiner Lehrer und Mitschüler". Nimmt man seine Religiosität hinzu, "der feste, durch nichts beirrbare Glaube an den Allmächtigen und Allgütigen", so zeigt sich das Bild einer früh gefestigten Persönlichkeit, die sich im Verlaufe eines langen und ereignisreichen Lebens nicht ändern wird.

Seine Entscheidung für die theoretische Physik, die es noch nicht als eigenständiges Fach gab, war mutig, denn der 1880 habilitierte Privatdozent muss lange auf eine Professur warten und erhält erst 1892 in Berlin einen fest besoldeten Lehrstuhl. Seine Arbeiten, die ihn eher wider Willen zum Revolutionär der Physik machen, fallen in die Zeit um die Jahrhundertwende und bringen ihm 1918 den Nobelpreis ein. Weltberühmt, hochgeehrt und in wichtigen Positionen, wird sein persönliches Leben von Unglück überschattet. 1909 stirbt seine Frau, 1916 fällt sein erster Sohn Karl bei Verdun, 1917 stirbt die erste Tochter im Kindbett, 1919 die zweite.

Nach seiner Emeritierung 1926 blieb er wissenschaftsorganisatorisch tätig. Während er 1933 glaubte, Einstein, den er 1914 nach Berlin berufen hatte, sei für seine Behandlung durch die

Spielen sie mit Einsteins Gedanken!
Lernen Sie Einsteins Welt kennen
mit der Einstein-Zitatmaschine!
Pfeil nach rechts
Zuletzt geändert am: 24.03.2005