Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Einsteins lebenslanger Widersacher - Paul Weyland
Bildzoom

Einsteins lebenslanger Widersacher - Paul Weyland

Seite: 1 2

Paul Weyland

Einsteins lebenslanger Feind

Zu Beginn der 20er Jahre gehörte Weyland zu den unerbittlichsten Gegnern Einsteins. In den USA kreuzte er Einsteins Weg zum zweiten Mal.

„Hinter mir steht Weyland, der Berliner Einstein-Töter.“ So zitierte das „Berliner Tageblatt“ im September 1920 einen ihrer Reporter, der über die Hetzkampagne Paul Weylands gegen Einstein berichtete. Sie begann zwei Monate zuvor mit Weylands Gründung der so genannten "Arbeitsgemeinschaft deutscher Naturforscher". Ihr Ziel: „Einsteins Machenschaften (…) als undeutsch“ zu bekämpfen. Unter ihrem Namen lud er für den 24. August 1920 zu einer Massenveranstaltung in die Berliner Philharmonie. Im Saal denunzierte Weyland die Relativitätstheorie als „wissenschaftlichen Dadaismus“ und bezichtigte Einstein des „Plagiats“. Jener Samstagabend markierte den Auftakt zu einer groß angelegten Anti-Einstein-Kampagne, an der sich bald eine wilde Mischung aus Physikern, Antisemiten und Scharlatane beteiligten.

Einstein reagierte im „Berliner Tageblatt“ mit ungewohnter Schärfe auf die „antirelativitätstheoretische GmbH“ und befand sie „einer Antwort (…) unwürdig“. Weyland schien ihm „gar kein Fachmann zu sein“: „Arzt? Ingenieur? Politiker? Ich konnt’s nicht erfahren.“ Lediglich seine Motive waren offensichtlich: Weyland war Antisemit und Antidemokrat. Den Weimarer Staat diffamierte er als eine „aus Dreck und Jauche geborene Republik“. Allen „Ungeist“ der Zeit sah er in Einstein verkörpert und attackierte ihn immer wieder mit öffentlichen Pamphleten. Allerdings musste Weyland das Feld bald räumen, von den angekündigten 20 Vorträgen fand nur ein weiterer statt. Selbst unter Einsteins Gegnern hatte Weyland durch seine allzu groben Ausfälle und großmäuligen Ankündigungen jeglichen Kredit verspielt.

Spielen sie mit Einsteins Gedanken!
Lernen Sie Einsteins Welt kennen
mit der Einstein-Zitatmaschine!
Pfeil nach rechts
Zuletzt geändert am: 30.07.2005