Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Seite: 1 2

Einstein in Bern

Unruhiger Geist in einer ruhigen Stadt

"Einstein-Haus" daran erinnert, dass er hier "seine grundlegende Abhandlung über die Relativitätstheorie schuf", so ist das nicht ganz richtig. Denn am 15. Mai 1905, mitten in der Arbeit "Zur Elektrodynamik bewegter Körper", stand wieder ein Umzug an. Diesmal ging es mit Frau und dem 1904 geborenen Sohn Hans Albert in den (später abgerissenen) Besenscheuerweg 28 (heutige Tscharnerstrasse) im außerhalb gelegenen Ortsteil Mattenhof, und im Frühjahr 1906 zurück ins Kirchenfeld in die obere Etage der Aegertenstrasse 53 mit Blick auf die Berge des Berner Oberlandes, wo die Familie bis zu ihrem Wegzug nach Zürich im Oktober 1909 wohnte.

Zeitgleich
Technischer Experte im Patentamt Bern

Zeitstrahl Werk

Traumland Schweiz

Zeitstrahl Privat

Mutter der Relativitätstheorie?

Zeitstrahl Werk

Die Anfänge der Quantentheorie

Zeitstrahl Werk

Michele Besso

Zeitstrahl Werk

Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 24.03.2005