Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Einsteins Beitrag zum Frisurstyling
Bildzoom

Einsteins Beitrag zum Frisurstyling

Seite: 1 2

Haarspray, Dispersionsfarbe & Co

Die richtige Mischung

Heute zweifelt niemand mehr an der Existenz von Atomen, aber Einsteins Formeln werden immer noch verwendet. Überall, wo Partikel unter eine Flüssigkeit gemischt werden, sind sie von Bedeutung, z.B. beim Anrühren von Dispersionsfarben, in der Pharamaproduktion oder beim Mischen der Teerbestandteile für den Straßenbelag. Die Anwendungen dieser Einsteinschen Formeln sind so vielfältig, dass die beide Arbeiten zu dem Thema noch heute oft in der wissenschaftlichen Literatur zitiert werden. So in ökologischen Untersuchungen zur Ausbreitung von Aerosolen in der Luft oder in der Molkereikunde, um das Verhalten von Kaseinpartikeln bei der Käsezubereitung zu beschreiben.

Zeitgleich
Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 18.02.2005