Sprungnavigation Direkt zum Inhalt. Direkt zum Hauptmenü. Direkt zum Untermenü. Direkt zum Infomenü.
Weiter zum Infomenü.
Das Erste Logo
RBB Logo
Mensch Einstein  
Mythos
Biografie
Atomphysiker Robert Oppenheimer
Bildzoom

Atomphysiker Robert Oppenheimer

Seite: 1 2

Robert Oppenheimer - Vater der Bombe?

„technically sweet“

Ein gemeinsames Anliegen Oppenheimers und Einsteins war die Warnung vor der Gefahr eines Atomkrieges. In einem berühmten Vortrag stellte Oppenheimer 1947 fest: „Die einzig denkbare Verteidigung ist Frieden.“ Allerdings war er im Gegensatz zu Einstein kein Pazifist und fungierte als Vorsitzender des Beirats der Atomenergie-Kommission, die wichtige Vorentscheidungen für die Atomrüstung traf. In dieser Funktion sprach er sich gegen die Entwicklung der Wasserstoffbombe aus. Das wurde 1953 gegen ihn ins Feld geführt, um ihn, der in den 30er Jahren mit dem Kommunismus sympathisiert hatte, als „Sicherheitsrisiko“ zu stigmatisieren.

Spielen sie mit Einsteins Gedanken!
Lernen Sie Einsteins Welt kennen
mit der Einstein-Zitatmaschine!

Einstein setzte sich öffentlich für seinen Kollegen ein, konnte aber nicht verhindern, dass Oppenheimer von geheimen Informationen ausgeschlossen und seine Arbeit als Atomphysiker damit faktisch beendet wurde. Oppenheimer starb 1967.

Zeitgleich
Erster Einsatz der Atombombe

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Die Atombombe

Zeitstrahl Werk

Das deutsche Atombombenprojekt

Zeitstrahl Zeitgeschehen

Einstein als Marke

Zeitstrahl Weltbürger

Schwester Maja

Zeitstrahl Privat

Pfeil nach links
Zuletzt geändert am: 17.02.2005